Samstag, 3. September 2011

Exkurs: Polyphasing - Polyphasischer Schlaf Tag 10

Freitag, der 2.09.2011

Vor allem Abends finde ich es schwer, wach zu bleiben. So ab 22:00 Uhr fallen mir immer mehr die Augen zu, obwohl ich den Kernschlaf erst zwei Stunden später auf dem Stundenplan habe.
Aber was mich wirklich immer wieder beeindruckt ist, wie lange mir ein 25-minütiges Nap vorkommt. Meistens wache ich immer noch nach zehn Minuten auf und denke, ich hätte total verschlafen. Das fühlt sich an, als hätte ich mindestens eine Stunde oder mehr dagelegen.

Die Träume sind bislang immer noch nicht so ausgeprägt, ich frage mich, wie Steve Pavlina das gemacht hat, sein Blog hat immerhin 25 Postings zum Thema Klarträumen.
Der erste Klartraum fand an Tag 18 seines Experiments statt. Ob sich seine Klartraumquote verändert hat weiß ich bislang noch nichts, aber ich suche weiter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen