Samstag, 10. September 2011

Exkurs: Polyphasing - Polyphasischer Schlaf Tag 15 bis Tag 18

Mittwoch der 7.09.2011 bis Samstag den 10.19.2011

Heute habe ich ein Nap überschlafen, was mich ziemlich ärgert. Eigentlich wollte ich um 22:00 Uhr für 20 bis 25 Minuten schlafen und bin erst 90 Minuten später aufgewacht. Die Zeit von 21:00 Uhr bis 0:00 Uhr ist für mich im Moment am schlimmsten, vermutlich besteht mein Körper auf sein Recht auf Kernschlaf ab 21:00 Uhr. Auch Naps helfen um die Zeit nicht wirklich. Aus diesen erwache ich genauso müde, wie ich mich hingelegt habe.

Nach dem Überschlafen heute habe ich mich um 0:00 Uhr wieder für drei Stunden hingelegt und hatte zum ersten mal seit Beginn des Experiments einen Traum, den man in mehr als zwei Zeilen beschreiben kann.
Scheinbar tritt der Effekt, dass man in den Naps gleich in die REM-Phase eintritt beim Jedermann-Schlafzyklus deutlich später auf als beim Uberman-Zyklus. Vielleicht hält das Gehirn an den alten Schlafmustern 'Tiefschlaf-Leichtschlaf-Traumschlaf' länger fest als beim radikaleren Wandel des Ubermans.

Der Verzehr eines Proteinshakes vor dem Kernschlaf, ich verwende US-2 Xten Pro, scheint die Müdigkeit nach dem Aufstehen zu reduzieren. Ein entsprechender Thread im Klartraumforum legt nahe, dass auch die Intensität der REM-Phase und die Klarheit durch den Verzehr vor dem Schlafen oder im WBTB positiv beeinflusst werden.
Dieser Shake besteht aus isoliertem Sojaeiweiß, das im Gegensatz zu Kasein direkt ins Blut geht und besser bekömmlich ist. Ebenso soll Molkeeiweiß (Whey Protein) sich gut eignen.
Ich persönlich gebe Sojaeiweiß auch aus ökologischen Gründen den Vorzug zu tierischen Produkten, da zur Herstellung der gleichen Menge pflanzlichen Nahrungsmittels deutlich weniger Boden und Wasser benötigt wird. Aber da erzähle ich wahrscheinlich nichts Neues.

Schlechte Erfahrungen habe ich mit dem Shake aus Soja von Body Attack gemacht. Geschmacklich (zumindest die Sorte Schoko) hat es mich (Achtung, Euphemismus!!) nicht so überzeugt. Mein Magen hat den Shake mit Befremden zur Kenntnis genommen und die Möglichkeit der Rücksendung in Betracht gezogen.
Vielleicht habe ich das Pulver auch falsch zubereitet, z.B. zu wenig gerührt, keinen Shaker benutzt oder sonstwas.

Jedenfalls ist jetzt Zeit für ein kleines Nap :)
Schönen Tag an alle!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen