Dienstag, 22. November 2011

Exkurs: Polyphasing - Polyphasischer Schlaf Tag 70 bis Tag 90

Montag, der 01.11.2011 bis Montag, den 21.11.2011

Lange ist es her seit dem letzte Eintrag zum Thema Vielphasenschlaf. Irgendwie habe ich das Schlafmuster Everyman 2-3, also zwei Schlafphasen Nachtschlaf und drei Naps täglich nicht durchhalten können.
Obwohl ich die zusätzliche Stunde gut gebrauchen könnte, kam ich auf keinen grünen Zweig damit. Ich schleppte mich eher durch die Woche, um dann am Wochenende regelmäßig um eineinhalb bis drei Stunden zu verschlafen.
Ich kam trotzdem immer auf eine Schlafzeit von unter acht Stunden, aber ich habe mich jedes mal wieder darüber geärgert. Hinzu kam, dass ich dann die nächste Woche wieder müde war.
Deshalb gönne ich mir in der Nacht eine zusätzliche Schlafphase. Nach 4,5 Stunden Kernschlaf stehe ich erholt und meist vor dem Wecker auf und lege mich um 12:00 Uhr zum Mittagsnap hin.
Nur überlege ich immer noch, wie ich mein Gehirn davon überzeugen kann, in den Naps mehr zu träumen. Meistens wache ich auf und erinnere gar nichts oder ein vages Bild. Ich versuche es im Moment mit Visualisierung vor dem Nap.

Für den Zeo Personal Sleep Coach gibt es noch ein Programm oder App für Polyphaser.  Der Zeo, das kompakte Schlaflabor für Heimanwender, erkennt, wenn man im Nap in eine Leichtschlafphase fällt. Ein Weckton reißt einen so lange wieder aus dem Schlaf, bis man in eine REM-Phase fällt. Will haben! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen