Donnerstag, 29. November 2012

Absichtlich aus einem Klartraum aufwachen

Manche Klartraum-Anfänger haben die Befürchtung, dass sie aus einem Traum nicht willentlich aufwachen könnten und im Traum gefangen wären.
Diese Gefühle treten gelegentlich bei spontanen Klarträumern auf, wenn sie von diesem neuen Zustand überrascht werden und nicht wissen, was mit ihnen geschieht.

Genauso wie es möglich ist, einen Klartraum willentlich zu verlängern, wenn man rechtzeitig eine Stabilsierungstechnik anwendet, kann man einen Klartraum aus welchen Gründen auch immer bewusst abbrechen.
Um zu überprüfen, ob man auch wirklich wach ist sollte man sofort danach einen Reality Check durchführen.
Folgende Möglichkeiten haben sich als wirksam erwiesen:
  1. Nach hinten umkippen
    Wenn ich mich während eines Klartraums einfach nach hinten umkippen lasse, wache ich sofort auf.
    Das erinnert ein wenig an den Kick aus Inception, aber bei mir funktioniert es zuverlässig.



  2. Blickfixation mit Intention
    Paul Tholey nahm an, dass das Starren auf einen Punkt während des Traums zwangsweise zum Aufwachen führe, da hierdurch die REM-Phase unterbrochen wird.
    Er selbst und die Teilnehmer seiner Traumgruppen haben mit dieser Methode gute Erfahrungen gemacht. In seinem Buch 'Schöpferisch Träumen' gibt es sogar einen Klartraumbericht, in dem der Träumer diese Methode erfolgreich zum willentlichen Erwachen verwendet.
    Dass das Fixieren des Blicks auf einen Punkt alleine zum Aufwachen führt war lange Zeit umstritten. Einigen Klarträumern ist es bereits gelungen, während eines Klartraums die Augen starr zu halten und trotzdem weiterzuträumen, was dem Traum eine recht psychedelische Note verliehen hat.
    Ich denke, dass die Absicht der Schlüssel ist: Will man durch das Starren aufwachen, dann wacht man auf, will man weiterträumen, dann träumt man weiter.
  3. Schreckhaft einatmen
    Die Atembewegungen des Traumkörpers entsprechen in etwa den Atembewegungen des realen Körpers. Ein schnelles Einatmen, wie bei 'Hhhhh, meine Mutter kommt....' lässt einen recht schnell wieder wach im Bett landen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen