Donnerstag, 4. April 2013

Lustige Wecktöne

Zwei Wecktöne für Klarträumer

Wer die Möglichkeit hat, sich durch ein selbstgewähltes Lied wecken zu lassen kann vielleicht mit folgenden Liedern etwas Anfangen.

Für Inceptionfans ist natürlich ‚Non je ne regrette rien‘ von Edith Piaf ein absolutes Muss.

Wenn man das Lied noch etwas nachbearbeitet, z.B. dass die Lautstärke sehr langsam ansteigt, besteht die Möglichkeit, dass man das Lied stilecht in seinen Traum einbaut, aber noch nicht vollkommen erwacht und noch eine gewisse Zeit einen Klartraum genießen kann (bevor der Kick kommt).


Für die eher linken Klarträumer gibt es folgendes Lied:

"Arise you workers from your slumber!" gesungen von Frank the Voice Sinatra...
Legendär.

Das eher reißerische Video kann man bei Bedarf ignorieren.

Viele klare Träume!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen