Dienstag, 25. November 2014

Benjamin Franklins Einschlaftipp

Von Benjamin Franklin ist eine interessante Methode überliefert um Schlaflosigkeit zu bekämpfen. Er beschreibt einen einfachen 6-Schritte-Plan:
  1. Raus aus dem Bett! Es bringt nichts, sich hin und her zu wälzen.
  2. Schlage auf den Kissen, drehe es um und schlag noch ein paar mal drauf!
  3. Zieh deinen Schlafanzug aus und schüttele ihn zwanzig mal durch.
  4. Schlage die Bettdecke zurück und lasse das Bett offen liegen
  5. Laufe so lange nackt in deinem Schlafzimmer umher bis es dir unangenehm kalt wird.
  6. Lege dich wieder ins Bett.
Klingt komisch, soll aber helfen.
Aus dem Buch "Der Vierstundenkörper" von Tim Ferriss kenne ich einen ähnlichen Tipp: Vor dem Schlafen ein Eisbad nehmen, um die Fettverbrennung anzukurbeln und besser einschlafen zu können. Der Autor schwört darauf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen