Dienstag, 10. März 2015

Die SRM - Technik von AlwayzLucid

Der Youtuber AlwayzLucid (Nick Barret) hat eine neue, vielversprechende Klartraumtechnik entwickelt: die SRM-Technik:

Das SRM steht für Short Rapid Meditation.

Vom Prinzip her ist diese Technik sehr einfach und basiert auf Affirmationen und Autosuggestionen. Das Geniale ist, dass er zwei Suggestionen miteinander verschachtelt.

1. Nach einem Schlafzyklus in der Nacht wach werden. Dafür empfielt er folgende Affirmation:
I will awaken in the night and meditate to be lucid in my dreams
Während der Nacht werde ich aufwachen und meditieren, um in meinem Traum klar zu werden.
Diese oder eine ähnliche Formel wiederholt man beim Einschlafen immer wieder.

2. Wenn man nun durch die Suggestion in der Nacht aufwacht, setst  man sich sofort  in den Schneidersitz und widerholt für ca. 10 - 15 Minuten folgende Affirmation:
I'm now lucid in my dreams
Ich bin mir bewusst, dass ich träume
Dann legt man sich wieder schlafen. Wenn man während der Nacht wieder aufwacht, wiederholt man den Vorgang wieder.

Das Ganze soll sich nicht darauf auswirken, wie müde man am nächsten Tag ist, weil man ganz normal nach dem natürlichen Schlafzyklus aufwacht. Im Gegenteil: er sagt, dass man stattdessen lebendigere Träume, bessere Traumerinnerung,  mehr Klarträume davon bekommen soll.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen