Freitag, 5. Mai 2017

Crowdfunding the Development of a reliable Lucid Dream Induction Technique - Backer gesucht

Die beiden Psychologen Peter Michael Mross und Joachim Kildau benötigen unsere Unterstützung:
Bei Experiment.com haben sie eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um Geld für die ihr Forschungsvorhaben zu sammeln. Unter anderem sollen ein EEG und weiteres Zubehör angeschafft werden.

Ziel

Im Rahmen eines knapp zweijährigen Forschungsprojektes soll eine verlässliche Methode gefunden werden, Klarträume zu induzieren.
Dafür werden die bekanntesten und vielversprechendsten Klartraumtechniken auf ihre Wirksamkeit im Schlaflabor untersucht. Dabei wird ein reger Austausch mit der Community stattfinden. Besonders die neuere Klartraumtechniken wie SSILD und FILD / HILD sind wissenschaftlich noch kaum untersucht. Es soll weiterhin überprüft werden, ob sich der Erfolg der Klartraumtechniken im EEG oder in anderen Messwerten niederschlägt und ob auch der Umkehrschluss zutrifft: Führt es zu klaren Träumen, wenn man die gefundenen Veränderungen durch akustische oder optische Stimulation erzeugt?
Die Ergebnisse der Studie sollen dann frei zugänglich sein und so der Allgemeinheit zugute kommen.

Fürsprecher

Bei Experiment.com können Wissenschaftskollegen Projekte empfehlen. Dieses wird von Benjamin E. Klein von der Leibnitz Universität Hannover, Hartmut Klein von der FHDW Paderborn, Dr. Wolfgang Ambach von der Universität Freiburg und Dr. Ullrich Ott von der Universität Gießen unterstützt. Ullrich Ott ist Leiter der Arbeitsgruppe Veränderte Bewusstseinszustände an der Universität Gießen. Er ist durch seine Forschung der geistige Vater des Traumschuudans.

Fazit

Ich finde das Projekt super spannend und werde es selbst noch backen. Die Aussicht auf eine neue und wissenschaftlich abgesicherte Methode, um Klarträume zu induzieren finde ich großartig. Die Forscher sind selbst Klarträumer und haben eine große Nähe zur  Klartraum-Community - Das kann nur gut werden.

Siehe auch:

Development of a reliable lucid dream induction technique By Peter Michael Mross and Joachim Kildau @ Experiment.com
Interview mit den Machern auf Traumlektüre.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen