Dienstag, 13. Februar 2018

Die #FebruKlar-Challenge - Tag 14



Kurze Vorbereitung

Recherchiere einmal, wo du eventuell etwas laminieren kannst. Vielleicht hast du ein Laminiergerät zu Hause oder vielleicht hat jemand eines in deinem näheren Umfeld. Oder du hast einen Copyshop in deiner näheren Umgebung.

Die Tagesübung

Heute werden wir die Reality Checks intensivieren.
Die Übung ist auch sehr leicht und schnell erklärt:
Wann immer du einen Reality Check machst, sieh dich kurz um. Schaue auf das erste Objekt, das du siehst und sage dann im Geiste zu dir: 'Das ist ein Traum-Objekt'.
Wenn ich mich umschaue, fällt mir als erstes eine Tasse ins Auge. Ich sage zu mir im Geiste:
'Das ist eine Traum-Tasse.' und 'Das ist eine Traum-Tastatur'.
Mache das noch mit vier weiteren Objekten, die dir ins Auge fallen.


Führe diese Übung bei jedem Reality Check durch, so dass du sie ca. 16 Mal am Tag machst.


Nimm dir dann noch am Abend ein paar Augenblicke Zeit, um dir ein paar Notizen zu der Tagesübung zu machen - welche Erkenntnisse du gewonnen hast, wie sie dir gefallen hat oder alles, was dir so durch den Kopf geht.

Siehe auch:

Alle Übungen der #FebruKlar-Challenge

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen